Chillihead


"Ein scharfer Chilli brennt mindestens drei mal ...."

Irgendwie bin ich auf den Chili gekommen - nicht dass ich heiß auf scharfes war, aber der besondere Kick wenn dich alles brennt ist ein eigenartiges Erlebnis. So begann ich mit dem Anbau von Chillis in den verschiedensten Sorten wie Habanero, Hot Hungarian Chocolate, Glockenchillis und wie sie alle heißen mögen.

Schon bald im Spätwinter (Jänner bis Ende Feber) beginne ich mit der Aufzucht des Samens:
















Mit kleinen Kärtchen werden die verschiedenen Sorten markiert.

















Da kommt Freude auf !

Ich verarbeite meine scharfen Freunde zu Leckereien wie Chilli - Marmelade, Chilli - Pulver, eingelegte Chillis
und ähnlichem. Aber auch frische Chillis sind ein Leckerbissen, gibt es aber leider viel zu kurz.